Ein leuchtend heller Rotwein, mit tief würzigem Aroma und einer dunklen Frucht, saftig, mit Anklängen an Johannesbeere und Gewürzen, dunkle Noten im frischen Abklang.

Campole – Aglianico

Geographische Bezeichnung/Qualitätsstufe: Campania IGT
Rebsorten: Aglianico
Herstellungsort: Pontelatone (Caserta-Italien)
Flurparzellen: Audelino, Blatt 13, 50, 84
Anbaufläche: 4 ha
Höhe ü. d. M.: 148 m
Bodenbeschaffenheit: puzzolanisch-vulkanischen Ursprungs
Erziehungsart: Guyot
Pflanzdichte: 5200 Reben pro ha
Produktionsmenge pro ha: 8000 kg
Ertrag: 65%
Leseperiode: 1. Oktoberdekade
Alkoholische Gärung: 16 Tage Mazeration mit den Beerenhäuten in Edelstahlbehältern bei häufigem Umpumpen
Malolaktische Gärung: gänzlich in italienischen 80 hl Holzbehältern
Verfeinerung: 8 Monate auf der Flasche

ANALYSEDATEN
Alkohol: 13 Vol. %
Gesamtsäure: 6,30 g/l
PH: 3,4
Extrakt: 31 g/l